Gelungener Saisonabschluss in Kleve

Bei dem am Wochenende stattgefundenen Wettkampf in Kleve fand eine erfolgreiche Saison ihren verdienten Höhepunkt. Ein besonderes Highlight war sicherlich der 100m-Freistillauf von Alexander Wolter, der sich vorgenommen hatte, erstmalig die „Eineminutegrenze“ zu knacken. Unter den lautstarken Anfeuerungsrufen der anderen Teammitglieder gelang ihm dies mit einer fantastischen Zeit von 0:57,60 min., was einer Verbesserung um mehr als zwei Sekunden entspricht. Ebenfalls erwähnenswert ist die Leistung von Tom Markowski über 50 m Schmetterling, der mit einer Zeit von 0:29,59 min. erstmals unter 30 Sekunden blieb. Auch Vanessa Marre steigerte sich erheblich und stellte mit 1:07,81 min. über 100 m Freistil nicht nur eine persönliche Bestleistung sondern auch einen neuen Vereinsrekord auf.

Gewaltige Steigerungen erzielten zudem Tanja Semper mit einer Zeit von 1:21,23 min. über 100 m Schmetterling, Alena Wolter, die über 100 m Schmetterling mit 1:26,57 min. erstmals unter 1:30 min. blieb und Leni Markowski mit einer Zeit von 0:35,94 min. über 50 m Schmetterling.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der vielen tollen Zeiten, die an diesem Wochenende erzielt wurden und die zeigen, dass das Training und die Einstellung funktioniert.

Ein ausführlicher Bericht mit allen TeilnehmerInnen und Platzierungen gibt es in der kommenden Septemberausgabe der Vereinszeitung.